Refresher Kurs / Refresher Course / Auffrischungskurs für STCW Befähigungsnachweise (BG zugelassen)


 

Das Manila Abkommen, welches am 01.01.2012 in Kraft getreten ist, beinhaltet die Durchführung von regelmäßigen Auffrischungslehrgängen (refresher course).

Es besteht somit die Notwendigkeit, dass alle 5 Jahre nach Ausstellung, die STCW Lehrgänge wie Basic Safety, Rettungsbootsmann, Rettungsbootsmann für schnelle Bereitschaftsboote und Brandbekämpfung, aufgefrischt werden müssen.

Die Verlängerung von Befähigunszeugnissen (Patente) richtet sich nach der Gültigkeit der Befähigungsnachweise.

 

Ein Auffrischungskurs soll nach Möglichkeit mehrere Sicherheitslehrgänge wie Basic Safety, Rettungsbootsmann und Fortschrittliche Brandbekämpfung umfassen.

Die Lehrgangsdauer wird wie folgt differenziert:

  • Basic Safety Training        - 2 Tage ( Montag u. Dienstag)
  • Survival Craft                       - 1 Tag ( Mittwoch)
  • Advanved Fire Fighting   - 1 Tag ( Donnerstag)

 

VORAUSETZUNGEN FÜR DIE TEILNAHME:

  • gültiger Personalausweis
  • gültiger Seediensttauglichkeitsnachweis
  • STCW Zertifikate (Befähigungsnachweise)
    • Basic Safety Training  (BST)
    • Survival craft and rescue boat (SCARB)
    • Advanced fire-fighting  (ADFF)

Die Dokumente sind zu Beginn der Kurse  im Original vorzulegen.

 

ABSCHLUSS:

- Teilnahmebescheinigung Documentary Evidence“ mit einer Gültigkeit von 5 Jahren

(die Befähigungsnachweise bleiben erhalten und müssen nicht getauscht werden)